Donnerstag, 9. April 2015

Rezension zu: Neela - Ins Jenseits

Quelle: Maria Engels
"Wieso hilfst du mir?", unterbrach die Gräfin sie und rieb sich die Schläfen. "Ich danke dir dafür, doch verstehe ich den Grund deiner Hilfe nicht. Was verlangst du?"
"Ich...Nichts! Ich versuche nur dir zu helfen und du misstraust mir? Das ist ein feiner Dank!"


Klappentext
Die Reise ins Jenseits beginnt!

Als Neela die Nachricht vom Tod ihres Mannes Pál erhält, lässt sie nichts unversucht, um ihn aus dem Reich der Toten zurückzuholen. Mit Karte und Talisman begibt sie sich auf eine Reise durchs Niemandsland und darüber hinaus. Doch der Weg ist alles andere als leicht: Düstere Wälder und gewaltige Gebirge erschweren ihr Vorankommen. Die Harpyien und Riesenskorpione, die sie bisher für Schauergeschichten aus ihrer Kindheit gehalten hat, erweisen sich als überaus real und machen Jagd auf sie. Dabei handelt es sich bei diesen Ungeheuern nicht einmal um die größte Bedrohung, der sie sich entgegenstellen muss.

Der spannende, turbulente und abenteuerliche Episodenroman von Maria Engels.

Inhalt 
Erstmal was zum Cover. Es zeigt Protagonistin Neela auf ihrer Reise ins Jenseits um ihren Mann Pal zu finden, der von Wesen aus dem Niemandsland gefangen genommen wurde. 
Das Cover gfällt mir wirklich gut und es zeigt auch bereits, was in dem Buch geschieht.
Der Geschichte ist ein einem schöne flüssigen Schreibstil geschrieben und lässt sich daher echt einfach und problemlos lesen. Ich kann mich gar nicht mehr an Fehler erinnern, daher denke ich, dass es nur kleine Fehler gewesen sind. Also nicht wirklich erwähnenswert, da sie den Lesefluss nicht gestört haben.
Die Geschichte ist wirklich sehr spannend und fesselt den Leser gleich von Anfang an. Zumindest war es bei mir so. Schon der Prolog erzählt, was in der Geschichte vorkommt und auf welche Gefahren Neela auf ihrer Reise stöst. Aber darüber verrate ich jetzt nicht, da müsst ihr das Buch schon selber lesen.

Meine Meinung
Ich kann das Buch jedem empfehlen, der gerne Fantasy liest und gerne neue Welten entdeckt. Denn auf diese stoßt ihr bei "Neela - Ins Jenseits" auf jeden Fall.
Vielleicht haben einige von euch ja auch die Blogtour verfolgt, dann habt ihr bestimmt schon von den Kreaturen, die im Niemandsland leben, gelesen und ihre Bilder gesehen.
Jedenfalls, hat mich das Buch sehr gefesselt und ich bin sehr auf den zweiten Band gespannt.
Mehr kann ich gerade auch gar nicht dazu sagen muss ich gestehen. Aber vieles habe ich ja auch schon oben beim Inhalt geschrieben.
Ich wünsche allen viel Spaß beim lesen von "Neela - Ins Jenseits"!

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe :D

    Ich bin auf deinen Blog gestoßen, weil du ja bei der Blogtour um "Die dreizehnte Fee" mitmachst :)

    Hier ist es ja wundervoll und in Zukunft werde ich häufiger vorbei schauen ;)

    Dieses Buch klingt übrigens zauberhaft und damit landet es sofort auf meiner WuLi xD
    Dabei hab ich doch ein Bücherkaufverbot -.-°

    L.G. Bianca
    https://literatouristin.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,
      freut mich, dass dir mein Blog gefällt.
      Ich freue mich über jeden neuen Besucher und über jeden neuen Leser.

      Bis bald =)

      Viviann

      Löschen