Montag, 6. Juli 2015

[Blogaktion] Get fit together #1 & #2

Gemeinsam mit anderen Bloggern nehme ich an der Aktion "Get fit together" teil. Diese wurde von Cynder Aryan ins Leben gerufen. Wir wollen uns gegenseitig motivieren uns zu bewegen und unser Traumgewicht zu erreichen oder einfach fitter zu werden.

Über mich

Wer bist du?
Ich bin Viviann, 22 Jahre alt und komme aus Nordrhein-Westfalen, Deutschland.

Wieso nimmst du an der Aktion teil? Was ist dein Ziel?
Leider ist es so, dass ich leicht übergewichtig bin. Ich wiege bei einer Körpergröße von 1,64m ca. 71kg. Das ergibt einen BMI von 25,2, was leichtes Übergewicht bedeutet und das stört mich sehr. 
Daher möchte ich in den nächsten Monaten ca. 11kg abnehmen und auf ein Gewicht von 60kg kommen. Das möchte ich mit skaten, reiten und Rollkunstlauf erreichen, wo ich bald mit anfangen möchte. Ebenso möchte ich mich gesünder ernähren und versuchen die Finger von Süßigkeiten zu lassen.



Wer mitmachen möchte, kann gerne eine Anfrage an die Facebook-Gruppe schicken. Dort besprechen wir alles und tauschen uns auch untereinander aus. Jeder ist herzlich Willkommen. 
Hier ist auch der Link zur Gruppe: Klick

Sportarten   

(Get fit together #2)

Rollkunstlauf

Meine Rollis
Rollkunstlauf wurde in den damaligen Jahren als Ersatz für Eiskunstläufer genutzt, um auch in den Sommermonaten zu trainieren. Seit 1954 finden alljährliche Meisterschaften im Rollkunstlauf statt. Diese fand in den Jahren 1990, 2002 und 2009 in Deutschland statt.

Rollkunstlauf findet auf Rollschuhen mit vier Rollen und einem Stopper statt. Mittlerweile gibt es viele Firmen die sich auf die Herstellung von Rollschuh-Zubehör spezalisiert haben. Eine davon ist zum Beispiel die Firma Nijdam. Von dieser Firma sind auch meine Rollschuhe.

Disziplinen im Rollkunstlauf sind: Pflichtlaufen, Kürlaufen, Paarlaufen, Rolltanzen, Solotanzen, Schaulaufen, Formationslaufen und Inline Artistic. Wobei die letzte Disziplin auf Inlinern mit drei Rollen erfolgt und nicht auf Rollschuhen. Ebenso gibt es verschiedene Altersgruppen, welche durch einen internationalen Standard unterteilt sind. 
Es gibt folgende Gruppen: Schüler C, Schüler B, Schüler A, Jugend, Junioren, Senioren oder auch Meisterklasse genannt

Und spätestens nach den Sommerferien möchte ich ein Probetraining bei einer Rollkunstlauf-Gruppe in Remscheid machen. Da freue ich mich schon sehr drauf.

Mehr zum Thema Rollkunstlauf findet ihr Hier.

Und hier sind zwei Videos für euch, welche ich bei You Tube gefunden habe:



  

Fragen

Wie viel wiegst du heute? (Bedenke - du wiegst mehr, wenn du Kleidung trägst oder schon gegessen hast!)
Ich wiege heute ca. 71kg.

Wie hast du dich vergangene Woche so ernährt? Eher gesund, oder waren auch ein paar "Sünden" dabei?   
Naja, da ich im Urlaub war wurde natürlich auch mal genascht in Form von Süßigkeiten und Eis.
Gesund war diese Woche vom Essen her eher weniger.

Hast du vergangene Woche Sport betrieben? Wenn ja, welchen?  
Wir waren jeden Tag draußen und ich war in der Woche drei Mal Fahrrad fahren und auch mit meinen Rollschuhen unterwegs. Ebenso war ich Wasserski fahren und schwimmen.

Aufgabe der Woche

Lege mindestens 1km auf sportliche Weise zurück - egal ob durch Gehen, Laufen, Schwimmen oder ähnliches. Hauptsache, du bewegst dich!    

1 Kommentar:

  1. Ein wirklich interessanter Text, gefällt mir sehr gut! Dass es so viele Disziplinen in Rollschuhlauf gibt, wusste ich gar nicht. LG, Cynder

    AntwortenLöschen