Dienstag, 4. August 2015

Thinkings #1 - Die Sache mit der Motivation

Achja, jetzt sitze ich hier und überlege, was ich euch nun erzählen soll.

In letzter Zeit war ich ja nicht sehr aktiv hier auf dem Blog, aber leider fehlt mir entweder die Motivation um was zu schreiben, oder ich bin anderweitig beschäftigt. Meistens ist es aber meine Motivation, die mir einen Strich durch die Rechnung macht, wenn ich mal vorhabe eine Poost zu schreiben. Und ich möchte ich nicht mit irgendwelchem langweiligen Zeug abspeisen. Aber da dieser Blog dazu gedacht, um euch auch mal einige private Einblicke in mein Leben zu gewähren, erzähle ich euch einfach mal, was in der letzten Zeit so bei mir los war.



Was zum Beispiel sehr viel Zeit einnimmt ist die Arbeit an meinem Cosplay-Kostüm für nächste Woche.
Nächsten Dienstag ist Tag der offenen Tür bei Starlight Express in Bochum und da komme ich in einem Kostüm hin. Aber nicht in einem, was es schon gibt, sondern ich habe mir einen eigenen Charakter ausgedacht, der auch in einer meiner Fanfictions vorkommen wird.
Um euch das mal zu verdeutlichen, zeige ich euch mal ein paar Bilder vom aktuellen Stand.


Weste und Oberteil

Leggins
Gürtel
Schulterboxen
 Da fehlen natürlich noch einige Teile, die noch nicht auf den Bildern zu sehen sind. Aber spätestens nächste Woche, werdet ihr diese auch sehen.
Mein Charakter heißt übrigens Cosmic McCoy und wird in meiner Fanfcition Für Immer 1 - Verstehen dieTochter von Dampflok Rusty und 1. Klasse-Waggon Pearl sein. Allerdings wird sie erst in Teil 2 oder 3 auftauchen, das weiß ich noch nicht genau ;)
Neben dieser Fanfiction schreibe ich derzeit noch an einer weiteren. Diese trägt den Namen Wir 1 - Gemeinsam im Licht der Sterne und ist ebenfall eine FF zu Starlight Express. Ja, wie ihr merkt bin ich total im Starlight-Fieber und ich habe das Gefühl, dass sich dies auch nicht so schnell ändern wird. Aber egal, dadurch habe ich auch viele neue Kontakte geknüpft und neue Freunde gefunden.

Zusätzlich zu den Ideen für die Fanfcitions kam mir in einem Traum auch eine Idee für eine Dystopie-Ähnliche Geschichte. "Arbitrium - Leben oder Sterben" soll diese heißen. Aber dazu möchte ich noch nicht zu viel verraten, da dieses Projekt noch ganz am Anfang steht. Sobald es Fortschritte gibt, werde ich euch, sofern Interesse besteht, davon berichten.
An meiner Buchreihe werde ich auch noch weiterschreiben, aber ich denke, dass es erstmal sinnvoller ist einen Einzelband zu schreiben und auch zu veröffentlichen, als direkt mit einer Reihe an die Öffentlichkeit zu gehen. Natürlich ist mir diese auch immer noch sehr wichtig, da ich einfach schon so lange daran arbeite. Aber lieber erstmal klein anfangen, als ein großes Projekt in den Sand zu setzen.
Naja, mal sehen was drauß wird.

Jaaaa,....was gibt es sonst noch neues?!
Irgendwie komme ich auch nicht zum lesen im Moment. Fragt mich nicht warum, Bücher habe ich genug aber irgendwie keine Motivation eins in die Hand zu nehmen. Für eine Leseeule wie mich eigentlich undenkbar. Total verrückt, wenn ich ehrlich bin.

Dafür habe ich aber auch noch eine gute Nachricht: Ich habe eine Akkreditierung für die Frankfurter Buchmesse bekommen!! Ich freue mich so sehr. Ich wollte schon seit Jahren mal dorthin und dieses jahr wird es (hoffentlich) endlich klappen. Genaues dafür ist noch nicht geplant, was Anreise und Übernachtung und so betrifft. Also, falls jemand von euch noch wen sucht, für ein Hotelzimmer oder An- und Abreise, dann meldet euch bei mir. Mit mehreren ist doch immer schöner =D
Ich muss allerdings gestehen, dass ich mich nicht alleine darum gekümmert habe. Dies hat Annalena von Ann Rose Style für mich getan. Und ich freue mich sehr darauf, sie auf der Buchmesse endlich mal persönlich kennenzulernen. Vielen Dank für deine Hilfe, liebe Annalena =)

So, das war es jetzt von meiner Seite.
Was habt ihr denn so zu berichten?
Erzählt doch mal, was euch in der letzten Zeit so beschäftigt.

Bis bald





















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen