Mittwoch, 30. September 2015

[Stempel-Review] House of Night - Erlöst

Quelle Cover: Fischer Verlag



Bevor ich Endgame gelesen habe, habe ich den letzten Band der House of Night - Reihe gelesen. Naja, eher verschlungen kann man sagen. Ich hatte das Buch schon einige Monate im Regal stehen, konnte mich aber nicht zum lesen aufraffen, da ich eine kleine Leseflaute hatte.

Als ich dann endlich mit dem Buch angefangen hatte, hab ich echt Angst gehabt, dass Zoey stirbt.
Aber ich will die unter euch, die das Buch noch nicht gelesen haben, nicht spoilern.
Und mir gingen die Kapitel, die mit Neferet zu tun hatten, auch die Nerven.
Ich konnte sie einfach nicht leiden und ich werde sie auch nie leiden können.
Zu Beginn der Reihe dachte ich noch, dass sie ja richtig nett und hilfsbereit ist. Aber als sich dann herausstellte, dass sie sich der Dunkelheit verschworen hat un Zoey und ihren Freunden schaden will, habe ich einen Hass gegen sie entwickelt, dass ich sie am liebsten eigenenhändig umbringen wollen würde.
Wem unter euch erging es noch so ?
Mag sein, dass sie echt was drauf hat, aber so ist Neferet ein eingebildetes Luder mit übertriebenem Höhenflug.
Aber am Ende wird sie ja aus dem Weg geräumt.

Die Kapitel rund um Zoey fand ich richtig interessant. Davon konnte ich gar nicht genug bekommen. Ich mag die Geschichte um Zoey und Stark. Die Beiden sind einfach das perfekte Paar.
Auch die Entwicklung um den Seherstein fand ich sehr spannend. Vor allem nimmt diese eine unerwartete Wendung, mit der wahrscheinlich niemand gerechnet hat.

Im gesamten kann ich sagen, dass das Buch ein gelungener Abschluss der Reihe bildet.
Daher bekommt es von mir das grüne Häckchen.
Es hätten nur ein paar weniger Kapitel mit Neferet sein können. Obwohl die Story um sie sehr spannend war. Sie hat sich ja echt einiges erlaubt. Ich war beim lesen richtig schockiert.
Schade, dass die Geschichte nun zu Ende ist. Von mir aus könnte es noch ein oder zwei Bücher mehr geben.
Aber wer weiß schon, was noch kommt.

Würdet ihr gerne noch erfahren, wie ich die anderen Teile der Reihe fand?
Lasst mir doch mal eure Meinungen als Kommentar hier =)

Bis zum nächsten Mal












1 Kommentar:

  1. Ich habe zum Schluss fast geheult, da es meine Erwartungen einfach total übertroffen hat :) Ist und bleibt meine absolute Lieblingsreihe, die britischen Bücher durften auch diesen Monat einziehen und bin die gerade am verschlingen :D

    LG Michelle
    www.michier.blogspot.com

    AntwortenLöschen