Montag, 21. August 2017

Power of the Force - Convention

Die Händler-Halle im Überblick

Am Samstag waren wir mal wieder auf einer Convention unterwegs.
Dieses Mal war es die Power of the Force Convention in Oberhausen. Diese Convention fand am Samstag und Sonntag in der Turbinenhalle statt.



In der großzügigen Location gab es Platz für die Fotoshooting mit den Gaststars, eine Raumschiff-Ausstellung von einer Gruppe aus Polen und eine große Halle mit vielen Händlern. Einige davon waren uns natürlich inzwischen bekannt und mussten für Fotos herhalten. Davon gibt es aber irgendwie wieder zu wenige.

Nach unserer Ankunft haben wir uns zunächst alles angesehen und unsere Freunde begrüßt und natürlich auch ein wenig mit ihnen geplaudert.
Nebenbei dürfte ich mit den anwesenden Darth Vader auch meine bereits vorhandenen Lichtschwert-Skills testen, die er mir auf der DoCon in Dortmund beibrachte. Nach ihm übte auch eine junge, gerade 14 Jährige Dame mit mir. Und ich war echt begeistert wie gut sie die Grundschläge schon beherrschte. Und natürlich hat es Spaß gemacht. Nun muss Sebastian bald dran glauben. Denn ich beherrsche die Grundschläge nun aus der Sicht des Angreifers und des Abwehrers.

Neben dem dunklen Lord trafen wir auch wieder auf Angelina Benedetti und dem Imperathomas. Er hat an diesem Wochenende eine erstaunliche Summe von 3500€ für die KinderKrebshilfe gesammelt. Allein durch seine Tombola (die am Samstag schon ausverkauft war) und durch weitere Spenden der Besucher. Ein grandioser Erfolg! Und es gab auch einen sehr leckeren Kuchen der für die Veranstaltung gesponsert wurde.
Angelina begeisterte wieder mit ihren Zeichnungen und ich bin jedes Mal hin und weg von ihren Bildern.




Auch mit den Leuten von Saberproject haben wir uns unterhalten. Sie hatten einen Stand mit verschiedenen Lichtschwertern und konnten und ein wenig was dazu erzählen. Es war ein interessantes Gespräch. Ein ähnliches Gespräch führten wir dann auch noch mit der Outer Rim Charity Base. Sie bauen ebenfalls Lichtschwerter selber und konnten uns ein paar nützliche Tipps geben.

Cosplayer: Bunniesjay

Als Besucher der Con waren auch die Jungs von FANwerk am Start mit welchen wir natürlich auch ein Foto gemacht haben. Andreas von Banthapoodoo zählte ebenfalls zu unseren Opfern. Er konnte von Glück reden, dass er nicht das Opfer von Lily wurde. Denn sie war ein wenig auf Streit aus am Samstag. Bis sie dann allerdings auf ihren Meister traf. Da war die junge Dame dann plötzlich ganz kleinlaut.

Im gesamten war es wirklich ein ganz toller Tag, auch wenn der Eintrittpreis ein wenig hoch war. Aber gut, das wird schon seine Gründe gehabt haben.
Ich jedenfalls freue mich über die neuen Bekanntschaften die wir am Samstag gemacht haben und über die tollen Gespräche die wir führen konnten.
Nun ist die Vorfreude auf weitere Veranstaltungen groß. Und ihr werdet uns bald öfters mit der Warsler Entertaiment Group antreffen können. Denn wir sind nun Mitglieder dieser Fangruppe.

Auf eine tolle gemeinsame Zeit!
Möge die Macht mit euch sein!

Eure Cosmic









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen