Donnerstag, 24. Januar 2019

Rezension: Endless Trust - Nichts kann uns trennen

Quelle: Coppenrath Verlag
Titel: Endless Trust - Nichts kann uns trennen

Genre: Young Adult

Autor: Alexia Meyer-Kahlen

Verlag: Coppenrath Verlag

Seiten: 244 Seiten

Erschienen: 05. September 2018

ISBN: 987-3-649-63062-3







Janko stupste Charly sanft mit der Nase an.
"Du meinst, das hier ist wieder so eine Art Prüfung für uns?
Die uns am Ende noch mehr zusammenschweißt?"



 Klappentext
 Als Charly dem Friesenhengst Janko zum ersten Mal begegnet, spürt sie sofort, dass da ein Vertrauen und ein Verständnis zwischen ihnen ist, das sie einfach nicht erklären kann. Dabei ist sie doch eigentlich leidenschaftliche Dressurreiterin und ihre Schwester Jule der begeisterte Friesenfan! Bei einem gemeinsamen Reitausflug gelingt es nur Charly, den nervösen Janko zu beruhigen und mit ihm im Wasser zu reiten. Ein wichtiger Moment für die beiden, den Charlys Schwester mit der Kamera festhält. Nach diesem Tag ist allen klar: Charly und Janko gehören zusammen. Und ihre besondere Geschichte bewegt auch Tausende andere, die die Aufnahmen des neuen Traum-Duos auf YouTube verfolgen. Doch Charly ahnt nicht, welche schwere Prüfung ihr bevorsteht …

Ein Roman nach der bewegenden Geschichte von Social-Media-Star Jenny Simon und ihrem Friesenhengst Mambo. Hunderttausende folgen Jenny und Mambo auf YouTube, Instagram und Facebook. Jenny bildete den Friesen aus, kämpfte darum, ihn zu behalten, und musste schließlich seinen Tod im Sommer 2017 verarbeiten. Ihre Fans halten ihr im Netz weiterhin die Treue.
3/3 Sterne

Cover 
Das Cover ist einfach wundervoll. Es zeigt Jenny Simon mit ihrem Friesenhengst Mambo der leider nach einem schweren Sturz auf der Koppel und einem daraus resultierenden inoperablen Beckenbruch erlöst werden musste. Wenn man sich das Cover anschaut merkt man direkt was für eine wundervolle starke Bindung die beiden zueinander hatten.
Oben liest man mittig den Namen der Autorin des Buches. Unten findet sich der Verlag wieder. Der Titel prangt in einer schönen, aber nicht aufdringlichen Schrift oben unter dem Namen der Autorin und lässt schon vermuten, dass sich hinter ihm eine Geschichte voller Freundschaft und Vertrauen zwischen Mensch und Pferd steckt.
3/3 Sterne


Meine Meinung
"Endless Trust - Nichts kann uns trennen" ist eine wundervolle Geschichte über Freundschaft und Vertrauen zwischen Mensch und Pferd. Das Buch zeigt auf eine einfache Art und Weise wie stark die Bindung zwischen einem Tier und einem Menschen sein kann. Und das ganz ohne, dass man dafür viel tun muss. Die Geschichte veranschaulicht, dass Tiere einem Menschen bedingungslos vertrauen können und spüren, wer gut zu ihnen ist und wer nicht. Janko ist in der Geschichte ein tolles Beispiel dafür. Und da ich die wahre Geschichte hinter dem Buch, die Geschichte von Jenny und Mambo, schon seit einigen Jahren verfolge, kann ich sagen, dass auch zwischen den beiden eine sehr starke Bindung herrschte, die auch nach Mambos Tod nicht verloren ging.
Ich kann euch das Buch wirklich ans Herz legen, ob Pferdenarr oder nicht.
Es ist leicht zu lesen, sehr spannend und interessant und auf keinen Fall langweilig.
3/3 Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar posten